Zigni Rezept | Eritreisches Nationalgericht

Zigni ist ein eritreischer Eintopf und ein beliebtes Nationalgericht in Eritrea. Für das Zigni Rezept kann wahlweise Rind, Lamm, Ziege oder Huhn verwendet werden und es wird traditionell mit Injera, einem aus Teffmehl gebackenem Sauerteig-Fladenbrot gegessen. Zigni wird in Eritrea zum Mittag- oder Abendessen gegessen.

Das Zigni Rezept ist nichts für Ungeduldige, denn die Zubereitung des Gerichts erfordert relativ viel Zeit. Die Zubereitung des traditionellen Rezepts kann schon 2-3 Stunden dauern.

Berbere sind unerlässlich für das Zigni Rezept. Hierbei handelt es sich um eine scharf-würzige Gewürzmischung bestehend aus Pfeffer, Piment, Ingwer, Koriander, Cayennepfeffer, Nelken, Muskat, Kardamom und Kreuzkümmel.

Die Zutaten

  • 600 g Rind- oder Lammfleisch
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 rote Paprika
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Stück Ingwer
  • 2 EL Berbere Gewürz
  • 2 EL Tomatenmark
  • 3 Eiertomaten
  • 500 ml Rinderbrühe
  • Salz nach Belieben

Zigni Rezept: Schritt für Schritt

  1. Ich verwende für das Zigni Rezept am liebsten Rind- und Lamm zu gleichen Teilen. Das Fleisch waschen, trockentupfen, in mundgerechte Würfel schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Pfanne gut vorheizen, 2 EL Olivenöl erhitzen und das Rindfleisch bei starker Hitze scharf anbraten, bis es gleichmäßig gebräunt ist. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  3. Zwiebel würfeln, Paprika in Streifen und dann in Stückchen schneiden, Ingwer reiben und Knoblauch in Scheibchen schneiden.
  4. Alles zusammen mit dem Berbere Gewürz bei mittlerer Hitze etwa 8 Minuten anbraten.
  5. Tomatenmark mit 50 ml Wasser vermischen und dazugeben, gut umrühren und eine weitere Minute garen.
  6. Die Tomaten häuten und würfeln. Tomaten häutet man am einfachsten, wenn man sie an der Spitze kreuzförmig einschneidet, 3 Minuten in kochend heißes Wasser legt und danach für weitere 3 Minuten in Eiswasser abschreckt. Die Haut löst sich so fast schon von alleine.
  7. Das Fleisch zusammen mit den gehackten Tomaten und der Rinderbrühe wieder in die Pfanne geben und mit einem Deckel abdecken.
  8. Kurz aufkochen lassen und danach bei sehr schwacher Hitze 1 Stunde köcheln lassen.
  9. Danach den Deckel abnehmen und eine weitere halbe Stunde köcheln lassen, bis die Sauce reduziert und Rindfleisch zart ist.

Zigni Berbere servieren

In Eritrea wird das gericht traditionell auf Injera, dem eritreischen Fladenbrot serviert, in dessen Mitte man eine Portion Zigni anrichtet. Injera ist hierzulande nicht leicht zu bekommen, Alternativ kann man auch geröstetes Fladenbrot verwenden und/oder etwas Basmatireis dazu.

Guten Appetit!

Besuche Outdoor Kitchen bei YouTube

Hat dir das Zigni Rezept gefallen? Dann schau doch auch mal auf meinem Kochkanal bei YouTube vorbei!