Usbekisches Plov Reis Rezept

Plov ist ein Nationalgericht aus Usbekistan und auch in Russland ein überaus gern gegessenes und wie kroatischer Djuvec Reis ein sehr beliebtes Reisgericht. In Usbekistan sagt man, dass das Plov Reis Rezept nur von erfahrenen Köchen zubereitet werden kann.

Traditionell wird Plov von Männern in großen Kesseln unter freiem Himmel gekocht und es ist ganz wichtig, bei der Zubereitung die Temperatur zum richtigen Zeitpunkt anzupassen. In diesem Beitrag stelle ich euch das Originalrezept für usbekischen Plov Reis vor, wobei man sagen muss, dass es selbst in Usbekistan verschiedene Varianten von dem Gericht gibt und das Rezept von Region zu Region voneinander abweichen kann.

Zutaten für Plov

  • 1 Kilo Lamm & Rindfleisch (Alternativ Hähnchen oder Hammel)
  • 500 g Langkornreis
  • 500 g Zwiebeln
  • 500 g Karotten
  • 2 EL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Koriander
  • 2 TL Paprikapulver
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 EL Tomatenmark
  • 50 ml Öl
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1 Hand voll Rosinen und/oder Berberitzen

Das usbekische Plov Reis Rezept

Zuerst schneiden wir das Fleisch in kleine Würfel. Dann würzen wir es mit Salz, Pfeffer, Koriander, Kreuzkümmel, Paprikapulver und geben Tomatenmark und etwas Speiseöl dazu und vermischen alles gut miteinander. Dann schneiden wir die Zwiebeln in kleine Würfel und die Karotten in feine Streifen.

Wir erhitzen eine große Pfanne oder einen Topf und geben den Butterschmalz hinzu und braten das Fleisch rundherum scharf an. Danach geben wir die Zwiebeln dazu. Wenn die Zwiebeln glasig sind, braten wir die Karottenstreifen mit an und geben 200 ml Wasser hinein und lassen das Ganze bei geschlossenem Deckel etwa 25 Minuten einköcheln.

Nachdem die Flüssigkeit weitestgehend eingekocht und das Fleisch zart geworden ist, verteilen wir den mehrfach gewaschenen Reis darauf. Wichtig ist, dass der Reis während des nun folgenden Garvorgangs nicht umgerührt werden kann. Das geschieht erst zum Schluss.

Wir stecken noch ein paar ungeschälte Knoblauchzehen in den Reis und geben etwas Rosmarin und Lorbeerblatt dazu, sowie eine Handvoll Rosinen und/oder Berberitzen und gießen so viel Wasser auf, dass es ca. 2 cm übersteht. Wenn das Wasser kocht, stellen wir die Hitze auf ein Minimum und köcheln den Plov Reis bei nicht ganz geschlossenem Deckel etwa 30 Minuten lang, bis der Reis gar ist.

Wenn der Reis eingekocht ist, entfernen wir den Rosmarin, das Lorbeerblatt und die Knoblauchzehen. Den Knoblauch nicht wegwerfen, sondern schälen und wieder zum Reis geben. Gedämpfter Knoblauch schmeckt wirklich unglaublich gut! Nun stellen wir die Hitze wieder hoch und braten den Reis unter ständigem Rühren kurz an, bis so gut wie keine Feuchtigkeit mehr im Topf ist.

Rezeptvideo: Usbekisches Plov Reis Rezept auf YouTube

Ich habe zu dem Rezept auch ein Video gemacht, dass ihr euch gerne auf YouTube anschauen könnt.