Türkisches Bazlama Brot Rezept

Wenn man mal auf die Schnelle ein leckeres Brot backen möchte, dann ist Bazlama genau das Richtige! Das türkische Bazlama Brot ist eines der einfachsten und gleichzeitig eines der beliebtesten Brote in der Türkei.

Das kleine Fladenbrot wird nicht etwa im Backofen gebacken, sondern in der Pfanne gemacht und anschließend mit etwas zerlassener Butter bestrichen. Eine weitere Besonderheit ist, dass es direkt nach dem Backen gegessen werden kann. Warm schmeckt das Bazlama Brot besonders lecker!

Das Bazlama Brot Rezept

Ein Kilo Mehl ergibt ungefähr 10 Bazlama Fladenbrote. An Zutaten brauchen wir:

  • 1 Kilo Mehl
  • 450 ml Wasser
  • 2 Packungen Trockenhefe
  • 1 Ei
  • 1 EL Salz
  • 3 EL Öl
  • 3 EL Milch
  • 1 TL Zucker

Bazlama Brot Rezeptvideo auf Deutsch

Schau Dir doch auch mal das Rezeptvideo auf meinem Kochkanal bei YouTube an. Und wenn es Dir gefallen hat, freue ich mich natürlich auch sehr, wenn Du den Kanal abonnierst! Das kannst du hier machen.

Der Bazlama Teig

Alle Zutaten werden in eine Schüssel gegeben und gut miteinander verknetet, so dass man einen schönen Hefeteig hat. Am besten eignet sich dafür eine Teigmaschine, mit der man den Teig für etwa 15 Minuten auf niedriger Stufe mit dem Knethaken gut durchknetet.

Danach deckt man die Schüssel mit Frischhaltefolie ab und lässt den Teig an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen, bis er schön aufgegangen und sein Volumen verdoppelt hat.

Nachdem der Bazlama Teig schön aufgegangen ist, knetet man ihn mit den Händen nochmals gut durch und formt etwa 10 gleich große Teigbällchen daraus. Die Teigbällchen sollten in etwa die Größe einer Apfelsine haben.

Nun bemehlt man die Arbeitsfläche und rollt mit dem Teigroller die Teigbällchen zu flachen, etwa Kuchentellergroßen Fladen und deckt diese mit Küchentuch ab und lässt sie für ungefähr 20 Minuten gehen.

Türkisches Pfannenbrot backen

Nachdem die Fladen etwas aufgegangen sind, werden sie bei mittlerer Hitze und ohne die Zugabe von Fett in einer beschichteten Pfanne von jeder Seite für jeweils 2 Minuten gebacken. Insgesamt wird das Bazlama Brot jeweils zwei Mal für zwei Minuten von jeder Seite gebacken. Bei der dritten oder vierten Wendung sollte es schön aufgehen, wodurch es schön fluffig wird.

Das noch warme Pfannenbrot legen wir nun auf einen Teller und bestreichen es von beiden Seiten etwas mit zerlassener Butter. Bazlama Brot schmeckt am besten, wenn es noch warm ist. Es passt auch wunderbar zu Türkischer Linsensuppe und schmeckt auch gefüllt sehr gut.

Wenn man mal zu viel davon gemacht hat ist es auch kein Problem, da sich die leckeren Fladenbrote auch prima einfrieren lassen. Das Bazlama Rezept ist sehr einfach, so dass auch Ungeübte im Handumdrehen ein sehr leckeres Brot backen können.

Gute Appetit!

Bazlama Brot Rezeptvideo auf Deutsch auf YouTube

Dir hat das Bazlama Rezept gefallen? Dann schau Dir doch auch das Rezeptvideo dazu auf meinem YouTube Kochkanal an:-)