Rezept für kalte Avocadosuppe

Eine kalte Avocadosuppe ist die perfekte Suppe in den Sommermonaten. Sie schmeckt sehr herzhaft, cremig und sieht überdies auch noch sommerlich grün aus.

Die Avocadosuppe schmeckt kalt besonders gut und die Zubereitung dauert höchstens 20 Minuten. Es ist also ein schnelles und überaus leckeres Gericht, das wie türkische Linsensuppe als Vorspeise oder als Hauptgericht dienen kann.

Die Zutaten

  • 1 reife Avocado
  • Frische Kräuter (z.B Dill, Petersilie, Minze, Basilikum)
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1/2 Gurke (oder eine ganze kleine Gurke)
  • 2 Knoblauchzehen
  • etwas Zitronensaft
  • 1 TL Fenchensamen
  • 200 ml Sahne
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Ölivenöl
  • Salz & Pfeffer

Kalte Avocadosuppe zubereiten

Zuerst erhitzen wir das Olivenöl in einem Topf und braten die fein gehackte Zwiebel glasig an. In der Zwischenzeit schälen wir die Gurke, entkernen sie mit einem Löffel und schneiden sie in Halbmonde. Wenn die Zwiebeln glasig sind, geben wir die Gurken dazu und braten sie für etwa 5 Minuten an, bis sie schön weich sind.

Dann geben wir den gepressten Knoblauch, die fein gehackten Kräuter und einen Spritzer Zitronensaft dazu, gießen die Gemüsebrühe mit hinein und kochen das Ganze kurz auf. Die Sahne dazugeben, kurz aufkochen lassen und den Topf vom Herd nehmen.

Nun teilen wir die Avodado mit einem Messer in der Mitte durch, entkernen sie und schaben mit einem Esslöffel das Fruchtfleisch der Beere (ja, die Avocado ist tatsächlich eine Beere!) heraus. Nun wird alles zusammen in einem Mixer püriert und schon ist die Avocadosuppe – fertig!

Avocadosuppe kalt oder warm essen?

Avocadosuppe schmeckt mir persönlich am besten, wenn sie auf Zimmertemperatur abgekühlt ist. Ganz heiß sollte man sie nicht essen, da ansonsten die feinen Geschmackstoffe der Avocado quasi vernichtet werden.

Avocadosuppe schmeckt am besten, wenn man sie die Nacht über im Kühlschrank lässt und am nächsten Tag kalt isst. Dann haben sich die feinen Aromastoffe voll entfaltet und die Suppe schmeckt dann besonders gut.

Rezeptvideo: Kalte Avocadosuppe zubereiten auf YouTube

Ich habe zu dem Rezept auch ein Video gemacht, dass ihr euch gerne auf YouTube anschauen könnt.

Schreibe einen Kommentar