Niedergegarter Lachs mit Rote Beete Nudeln

Ich bin absoluter Lachs Fan und habe wirklich viele Rezeptvariationen mit Lachs ausprobiert. Niedergegarter Lachs ist neben geräuchertem Lachs jedoch mein absolutes Lieblings Lachs Rezept und eindeutiger Favorit.

Warum? Durch das schonende Garen mit niedriger Temperatur bleibt das Eiweiß im Lachs erhalten, der ohnehin tolle Eigengeschmack wird noch verstärkt und der Fisch wird einfach butterzart und lecker.

Dazu serviere ich gerne noch mit Rote Beete Saft gefärbte Bandnudeln und Spinat und garniere das Ganze noch mit ein paar Schafskäsewürfeln und gerösteten Walnüssen. Das ist ein Essen für die Götter, sage ich euch!

Rezept: Niedergegarter Lachs mit Rote Beete Nudeln und Spinat

Das Rezept ist dennoch relativ einfach und schnell zubereitet. Mit ein wenig Übung dauert das Ganze maximal 40 Minuten. Wir brauchen an Zutaten:

  • 1 ganze Lachsseite mit Haut
  • 250 g Bandnudeln
  • 250 ml Rote Beete Saft
  • 200 g frischen Blattspinat
  • 100 g Schafskäse
  • 1 Zitrone
  • etwas Olivenöl
  • 1 EL Butter
  • 2-3 frische Rosmarinzweige
  • 1 TL getrockneten Thymian

Den Lachs niedergaren

Zuerst waschen wir die Lachsseite mit kaltem Wasser ab und tupfen sie mit einem Küchentuch trocken. Danach ölen wir die Hautseite mit Olivenöl ein und legen den Fisch mit der Hautseite nach unten in eine ausreichend große feuerfeste Backform.

Nun bepinseln wir den Lachs mit zerlassener Butter und Zitronensaft und würzen ihn mit Thymian, Salz & Pfeffer und streuen etwas geriebene Zitronenschale darüber.

Wer mag, kann auch noch etwas Limetten- und Orangenschale darüberstreuen. Das hebt nicht nur das Aroma, sondern sorgt zusätzlich für eine tolle Farbkombination!

Nun verschließen wir das Ganze luftdicht, indem wir stramm ein Stück durchsichtige Frischhaltefolie darüberziehen. Keine Angst, die Frischhaltefolie hält die Temperatur im Backofen aus und schmilzt nicht.

Nun heizen wir den Backofen auf 70° Umluft auf und garen den Lachs für etwa 25 Minuten. Durch die Frischhaltefolie entweicht die Feuchtigkeit nicht und der Lachs wird durch das Niedergaren wunderbar zart und bekommt zusätzlich eine noch intensivere rosa Färbung.

Rote Beete Bandnudeln mit Spinat zubereiten

Während der Lachs im Backofen niedergart, bereiten wir die Rote Beete Bandnudeln mit Spinat zu. Diese dienen und später als Beilagenbett für den Lachs und das schmeckt nicht nur köstlich, sondern sieht optisch auch sehr ansprechend aus!

Dazu kochen wir die Bandnudeln zuerst in einem Topf mit ausreichend Wasser und etwas Salz für etwa 4-5 Minuten vor und sieben sie dann ab. Es ist wichtig, dass die Bandnudeln nicht ganz zerkochen, da wir sie erst hinterher mit dem Rote Beete Saft „al dente“ kochen, da die Nudeln den Saft (und die Färbung) aufnehmen sollen.

Die vorgekochten Nudeln tun wir beiseite und braten die Rosmarinzweige für 2-3 Minuten in einer Wokpfanne an und entnehmen diese dann. Nun rösten wir die Walnüsse in der Butter an und geben den klein geschnittenen Blattspinat dazu und lassen diesen bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel etwa 2 Minuten garen, bis der Spinat etwas einfällt.

Nun geben wir die Bandnudeln und den Rote Beete Saft dazu und köcheln das Ganze für weitere 5 Minuten, bis die Nudeln den Rote Beete Saft vollständig aufgenommen haben und eine schöne, rote Färbung aufweisen.

Niedergegarter Lachs mit Rote Beete Bandnudeln Serviertipp!

Den niedergegarten Lachs serviert man am besten, indem man ihn mit der Hautseite auf ein Nudelbett legt. Dazu garniert man ihn noch mit ein paar Zitronenscheiben (oder Spalten) und etwas gewürfeltem Schafskäse.

Rezeptvideo: Niedergegarter Lachs auf YouTube

Ich habe zu dem Rezept auch ein Video gemacht, dass ihr euch gerne auf YouTube anschauen könnt.