Lammfleisch zubereiten in einer Peka

Es ist schon seltsam mit dem Lammfleisch. Entweder liebt man es oder man isst es gar nicht. Dazwischen gibt es irgendwie nichts. Das mag daran liegen, das Lamm einen sehr typischen Geschmack und mitunter auch Geruch hat, doch genau das liebe ich ja auch so an Lamm!

Nun, über Geschmack lässt sich ja bekanntlich nicht streiten, sei`s drum. In diesem Artikel möchte ich euch zeigen, wie ihr in absoluter Perfektion Lammfleisch zubereiten könnt und zwar in einer kroatischen Peka!

Was ist eine kroatische Peka?

Eine kroatische Peka ist im Prinzip nichts anderes als eine Art Dutch Oven, nur in anderer Form. Hierbei handelt es sich um ein mehrteiliges Kochutensil, welches aus einem Gestell, einer Pfanne sowie einer Kochglocke und einem Glutring besteht.

Eine kroatische Peka ist ideal zum Zubereiten von diversen Fleischgerichten, sofern man gerne Essen auf die ursprüngliche Art über Glut zubereitet und das rauchige Aroma mag. Ich bereite auch gerne kroatische Pita mit Käse in der Peka zu.

Lammfleisch zubereiten in einer kroatischen Peka

Ich verwende für das Gericht vorzugsweise Lammkeule und Lammschulter. Vorher tue ich das Fleisch mit einem scharfen Messer entbeinen und entferne den Knochen und befreie es von der Silberhaut und den Sehnen. Das Fleisch wird anschließend in grobe Stücke geschnitten und gewaschen.

Dann schälen wir Karotten und Kartoffeln, teilen die Karotten in 2-3 Stücke und halbieren die Kartoffeln. Alles zusammen kommt mit dem Fleisch in die Pfanne und wird mit Salz, Pfeffer, Vegeta und Paprikapulver gewürzt und gut miteinander vermischt.

Dann geben wir noch 5 grob gehackte Knoblauchzehen dazu und Öl. Es muss nicht unbedingt viel Öl sein, da das Lammfleisch von Haus aus schon sehr fettig ist. Nun gießen wir noch etwa 300 ml Wasser auf und legen ein paar frische Rosmarinzweige obenauf.

Kroatische Peka vorbereiten

Nun müssen wir für ausreichend Glut sorgen und verteilen diese so, dass ausreichend davon rundherum um die kroatische Peka liegt. Dann stellen wir die Pfanne auf das Gestell und tun die Kochglocke darüber.

Auf die Kochglocke setzen wir den Glutring und füllen bis zur Spitze Glut auf. Wichtig ist darauf zu achten, dass die Pfanne absolut waagerecht aufliegt, damit sich das Wasser in der Pfanne nicht zur geneigten Seite absetzt.

Nun lassen wir das Lammfleisch langsam vor sich hingaren. Wie lange? Das hängt davon ab, wie viel Glut man verwendet. Meiner Erfahrung nach sollte man lieber etwas weniger Glut verwenden und das Gericht bei mittlerer Hitze langsam schmoren lassen.

Eine kroatische Peka ist nicht für schnelle Gerichte geeignet! Ich lasse mir Zeit, wenn ich Lammfleisch zubereiten möchte und brauche schon 2-3 Stunden.

Hin und wieder solltet ihr auch den Deckel anheben und kontrollieren, ob noch ausreichend Wasser in der Pfanne ist und bei Bedarf nachfüllen. Zum Ende hin sollte alles Wasser verdunstet sein und das Lammfleisch und das Gemüse goldbraun und butterzart sein. Mit dem leicht rauchigen Aroma ist der Geschmack wirklich überwältigend!

Rezeptvideo: Lammfleisch zubereiten in der Peka auf YouTube

Ich habe zu dem Rezept auch ein schönes Video gemacht, dass ihr euch gerne auf YouTube anschauen könnt!