Kroatisches Maisbrot Rezept

Heute möchte ich euch ein tolles Maisbrot Rezept aus Kroatien vorstellen. Maisbrot hat in Kroatien wie in den anderen Balkanländern eine große Tradition und wird unheimlich gerne gegessen. Und das nicht ohne Grund, denn es ist sehr sättigend, gut für die Verdauung, bleibt länger frisch und was am wichtigsten ist – es schmeckt einfach nur sensationell gut!

Leider ist Maisbrot in Deutschland nicht so populär und deswegen schwer erhältlich. Ist auch nicht weiter schlimm, denn ich habe hier ein wirklich tolles Maisbrot Rezept für euch. Wenn ihr euch genau an die Zutaten haltet und die Zubereitungsschritte befolgt, dann schmeckt euer selbstgemachtes Maisbrot wie in Kroatien!

Die Zutaten

  • 400 g Weizenmehl Typ 550
  • 300 g Maismehl
  • 200 ml Milch
  • 400 ml lauwarmes Wasser
  • 1 Packung Frischhefe
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Honig
  • 1 EL Salz
  • etwas Öl zum einfetten

Kroatisches Maisbrot backen

Zuerst sieben wir das Maismehl und vermischen es mit der warmen Milch und stellen es erstmal beiseite. Die Frischhefe wird zerbröselt und mit dem Zucker in einem Mörser gemörsert. Wenn die Hefe flüssig ist, stellen wir sie ebenfalls für 20 Minuten beiseite.

Das Weizenmehl wird gesiebt und der Honig in dem lauwarmen Wasser aufgelöst. Nun geben wir Mehl, Maismehl, Hefe und Wasser in eine Schüssel und kneten (mit der Knetmaschine) alles für etwa 15 Minuten gut durch. Der Teig sollte nicht kleben, dann ist er gut. Bei Bedarf geben wir noch 1-2 Esslöffel Mehl dazu.

Am Ende geben wir das Salz dazu und kneten den Teig für weitere 5 Minuten. Nun muss der Teig abgedeckt für eine Stunde warm ruhen, damit er schön aufgehen kann. Nachdem der Maisbrotteig nach der Ruhezeit sein Volumen vergrößert hat, kneten wir ihn mit den Händen auf einer bemehlten Arbeitsfläche durch, formen ihn zu einer Kugel und tun ihn in eine rundum gefettete Backform.

Zum Schluss vermischen wir noch 1/2 TL Salz mit 2 EL Mehl und etwas Wasser und bestreichen das Brot von oben mit der Lauge und ritzen mit dem Messer Karomuster hinein und bestreuen es noch mit etwas Maismehl. Das Maismehl wird nun bei 200° eine Stunde gebacken.

Mein kroatisches Maisbrot Rezept bei YouTube

Ich betreibe ja noch einen Kochkanal bei YouTube und wer möchte kann sich gerne noch mein Rezeptvideo (Maisbrot aus dem Steinbackofen) dazu anschauen. PS: Ich freue mich wenn ihr den Kanal abonniert:-)