Knusprigen Schweinebauch grillen (Rezept)

Schweinebauch grillen ist eigentlich keine hohe Grillkunst und doch gibt es einige kleine Dinge, die man dabei beachten sollte, damit der Grill-Klassiker schön knusprig wird, wie er sein soll.

Ich persönlich tue unheimlich gerne Schweinebauch grillen und ziehe es sogar einem herrlichen Stück Rumpsteak vor. Hier stelle ich euch ein Rezept vor, mit dem gegrillter Schweinebauch wirklich perfekt gelingt!

Der Grillklassiker: Schweinebauch

Dieses Rezept ist keine kulinarische Wissenschaft, sondern eigentlich sehr einfach. Einige Dinge sind aber anders. Wer Bauchfleisch grillen möchte, kauft in der Regel bereits fertig marinierte und vorgeschnittene Bauchfleischscheiben bei seinem Metzger, heizt den Grill auf und gart das Grillgut zu Ende. Nun, ich mache das nicht und das aus 3 Gründen:

  1. Ich mag keine Knochen
  2. Ich esse keine Schwarte
  3. Ich finde die Bauchfleischscheiben meistens zu dick

… also kaufe ich immer frischen Schweinebauch am Stück und bitte den Metzger, vorher Knochen und Schwarte zu entfernen. Kostet zwar ein paar Euro mehr aber die bezahle ich dann auch gerne.

Bauchfleisch marinieren & würzen

Als erstes schneidet ihr den Schweinebauch mit der Fettseite nach oben in dünne Scheiben von etwa 1,5 – 2 cm. Nun klopft ihr – und das ist das eigentliche „Geheimnis“ dieses Rezeptes – die Bauchfleischscheiben von beiden Seiten mit einem Fleischklopfer gründlich durch, damit sie schön flach werden.

Nun stellt ihr aus Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Öl und etwas Malzbier eine Marinade her, die nicht zu flüssig sein sollte. Damit mariniert ihr das Fleisch gut durch, vakuumiert es oder wickelt es in Frischhaltefolie ein und legt es die Nacht über in den Kühlschrank, damit alles gut durchziehen kann.

Den Schweinebauch grillen

Wie jeder wohl auch ganz gut weiß, sollte man Grillgut im Allgemeinen nie direkt aus dem Kühlschrank auf den Grill legen, sondern abgedeckt im Freien stehen lassen und abwarten, bis es einigermaßen die Umbegungstemperatur angenommen hat.

Den Schweinebauch grillen wir bei dieser Art der Zubereitung auf möglichst hoher Hitze. Ist das Fleisch dünn genug, reichen 7-8 Minuten bei einmaligem Wenden auf dem Grill vollkommen aus.

Die Schweinebauchscheiben sind fertig, wenn sie schön knusprig sind und eine schöne goldbraune Farbe haben. Zu gegrilltem Schweinebauch darf ein guter Dip wie z.B. Tsatsiki nicht fehlen.

Rezeptvideo: Schweinebauch grillen auf YouTube

Ich habe zu dem Rezept auch ein Video gemacht, dass ihr euch gerne auf YouTube anschauen könnt.

Schreibe einen Kommentar