Hühnersuppe Rezept gegen Erkältung

Kaum fallen in der kalten Jahreszeit die Temperaturen, haben die Erkältungsviren schon wieder Hochkonjunktur. Rhinoviren vermehren sich leichter, infolgedessen leiden wir viel öfter an Schnupfen, Erkältung und Grippe. Die trockene Heizungsluft tut ihr übriges und trocknet die Schleimhäute aus. Kurzum, wir sind viel öfter krank!

Hühnersuppe ist ein altes Hausmittel gegen Erkältung und hilft dagegen! Die gesunde und wohltuende Suppe blockiert im Organismus Neutrophile, welche für Entzündungsprozesse mitverantwortlich sind. Außerdem enthält Hühnersuppe den Eiweißstoff Cystein, welcher entzündungshemmend wirkt und die Schleimhäute abschwellen lässt. Dazu enthält Hühnersuppe viel Zink, gebunden an den Eiweißbaustein Histidin, wodurch das bei Infekten hilfreiche Zink besonders gut resorbierbar ist.

Hühnersuppe Rezept gegen Erkältungsbeschwerden

Dazu koche ich die Hühnersuppe mit weiteren, bei Erkältungsbeschwerden zuträglichen Zutaten wie Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer, Linsen, Broccoli und saisonalem Gemüse, wodurch man dem Körper weitere Vitamine und Mineralstoffe zuführt. Eine Hühnersuppe wärmt von innen, gibt dir Kraft und macht dich wieder fit!

Die Zutaten

  • 1 ganzes Bio-Maishähnchen
  • 5 Liter Wasser
  • 3 Zwiebeln
  • 5-6 Knoblauchzehen
  • 3 Zwiebeln
  • 1 TL Chilliflocken
  • 100 g braune Linsen
  • 100 g Suppennudeln
  • 2 Karotten
  • 2 Kartoffeln
  • 1 Petersilienwurzel
  • 100 g Sellerie
  • 100 Kohlrabi
  • 1/2 Broccoli
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1-2 EL Salz
  • 1-2 TL Pfeffer
  • optional: Kurkuma

Hühnersuppe selber machen

Zuerst wird das Hähnchen pariert und zerteilt. Ich nutze dafür ein scharfes Messer, eine Geflügelschere und ein Hackebeil. Mit dem Hackebeil zerteile ich die Schenkel und die Flügel, damit das Knochenmark herausgekocht wird. Es wird nämlich vermutet, das besonders im Knochenmark vom Huhn sehr gesunde und bei Erkältung zuträgliche Inhaltsstoffe stecken.

Die Zwiebeln werden in der Mitte geteilt und die Knoblauchzehen mit dem Messer lediglich angedrückt und die Ingwerknolle in Scheibchen geschnitten. Nun kochen wir in einem großen Topf 5 Liter Wasser auf und kochen das zerteilte Huhn samt Ingwer und den ungeschälten (!) Zwiebeln mit Knoblauch etwa 30 Minuten, bis das Fleisch weich ist.

Vitamine durch saisonales Gemüse

Nach einer halben Stunde ist das Huhn weich gekocht und der Sud hat durch die Zwiebelschale eine schöne Farbe angenommen. Zwiebel und Knoblauch wirken zudem antibakteriell. Nun gießen wir den Sud durch ein Sieb ab und kochen in der Brühe für 20 Minuten die Linsen vor. In der Zwischenzeit trennen wir das Hähnchenfleisch vom Knochen und entfernen die Haut und schneiden das Fleisch mit dem Messer schön klein.

Danach werden Karotten, Kartoffeln, Broccoli, Kohlrabi, Petersilienwurzel und Sellerie geschält, in kleine Würfel geschnitten und mit dem Hühnerfleisch mit in die Suppe gegeben und mit Salz, Pfeffer und Vegeta „natur“ gewürzt. Wer möchte, kann noch etwas Kurkuma dazu geben, da dieses Gewürz ebenfalls antibakteriell und sehr zuträglich bei Erkältung ist.

Nun lassen wir die Suppe noch 20 weitere Minuten köcheln, bis die Garzeit erreicht ist. Zum Schluss geben wir noch die kleingehackte Petersilie dazu und wer mag, kann noch ein paar Maultaschen oder Germknödel mit hineingeben und etwas ziehen lassen. Am wirksamsten ist es, wenn man die Hühnersuppe heiß und gut gepfeffert vor dem zu Bett gehen isst.

Hühnersuppe Rezept gegen Erkältung bei YouTube

Dir hat das Hühnersuppe Rezept gefallen? Dann schau Dir doch auch das Rezeptvideo dazu auf meinem YouTube Kochkanal an:-)