Gefüllte Weinblätter mit Hackfleisch & Reis Rezept

Heute stelle ich dir eine leckere Spezialität aus Bosnien & Herzegowina vor und zwar gefüllte Weinblätter mit Hackfleisch und Reis. Bei dem Gericht, das in Bosnien übrigens „Japrak“ heißt, handelt es sich um ein traditionelles Gericht der bosnischen Küche, welches wie die meisten bosnischen Gerichte seinen Ursprung in der türkisch-osmanischen Küche hat.

Japrak ist ein wirklich außerordentlich leckeres Gericht und ein tolles Fingerfood und in der Tat – gefüllte Weinblätter schmecken am besten, wenn man sie mit den Fingern isst. Und deswegen sollten sie auch nur so groß sein, dass man sie bequem zwischen Daumen und Zeigefinger nehmen und zum Mund führen kann.

Und glaub mir, das wirst Du sehr oft machen. Japrak ist nämlich sowas von oberlecker und am allerschönsten ist der Duft der in der Küche entsteht, während die gefüllten Weinblätter kochen.

Die Zutaten:

Für das Rezept brauchst Du natürlich auch Weinblätter! Wenn ich mal wieder Lust auf gefüllte Weinblätter mit Hackfleisch und Reis habe, dann kaufe ich die Weinblätter im Glas im türkischen Supermarkt. Ansonsten findest Du die auch in jedem osteuropäischen oder Balkan-Lebensmittelladen.

  • 2 Gläser eingelegte Weinblätter
  • 500 g gemisches Hackfleisch
  • 2 Zwiebeln
  • 100 g Reis
  • 1/2 Bund frische Petersilie
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Dill
  • 2 TL Vegeta
  • 1 TL weißer Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver
  • 20 ml Olivenöl
  • 1 Zitrone
  • 2 TL Salz

Gefüllte Weinblätter mit Hackfleisch und Reis zubereiten

  1. Weiche zunächst die Weinblätter für mindestens eine Stunde in kaltem Wasser ein. Sortiere kleinere oder gerissene Weinblätter aus, werfe sie aber nicht weg, sondern stelle sie erstmal beiseite.
  2. Reibe anschließend die Zwiebeln auf einer Reibe. Hacke die Petersilie und löse das Tomatenmark in etwas heißem Wasser auf.
  3. Bereite nun die Hackfleischfüllung zu. Gebe hierzu alle Zutaten (außer der Zitrone) in eine Schüssel und verknete mit den Händen alles gut miteinander für mindestens 5 Minuten.
  4. Nimm anschließend etwa 25 Gramm der Hackmasse und forme mit angefeuchteten Händen kleine, etwa fingerdicke Würste daraus.
  5. Nun ist etwas Fingerspitzengefühl gefragt. Lege immer ein Weinblatt auf einen Teller und die Füllung unterhalb in die Mitte. Klappe die Seiten zusammen und rolle das Weinblatt von unten nach oben auf und drücke die Enden mit den Fingern ein, so dass die gefüllten Weinblätter alle eine schöne kompakte Form ergeben und beim Kochen nicht auseinanderfallen.
  6. Kleide nun den Topfboden mit den Weinblätter-Resten aus und lege die gefüllten Weinblätter hinein. Platziere sie möglichst dicht aneinander aber nicht zu dicht, weil die Weinblätter beim Kochen ja noch aufgehenen.7
  7. Presse die Zitrone aus und gieße den Zitronensaft mit so viel Wasser auf, dass die Weinblätter bedeckt sind. Lege einen Teller kopfüber darüber und koche die gefüllten Weinblätter bei schwacher Hitze für etwa 45 Minuten.
  8. Serviere gefüllte Weinblätter mit Hackfleisch und Reis mit Zitronenspalten und etwas Joghurt und frischem Weißbrot.

Guten Appetit!

Gefüllte Weinblätter Rezept auf YouTube

Dir hat das Rezept für gefüllte Weinblätter mit Hackfleisch und Reis gefallen? Dann schau Dir doch auch das Rezeptvideo dazu auf meinem YouTube Kochkanal an:-)