Ein sehr leckeres Wachteleier Rezept

Hier stelle ich euch ein einfaches und dennoch sehr leckeres Wachteleier Rezept vor – nämlich Eier-Wraps! Diese sind schnell zubereitet und schmecken wirklich superlecker und eine abwechslungsreiche Frühstücksidee. Warum nicht mal was anderes ausprobieren?

Leider sind Wachteleier im Handel nicht so verbreitet und schwer zu bekommen. Doch kein Problem – man kann die Wraps natürlich auch mit ganz normalen Hühnereiern machen und auch bei den anderen Zutaten kann man innovativ sein und das nehmen, was einem schmeckt.

Ich esse sehr gerne „Eier-Wraps“ und experimentiere immer wieder mit den Zutaten herum und manchmal verwende ich einfach auch nur das, was der Kühlschrank gerade so hergibt.

Die Zutaten

Für dieses Wachteleier Rezept brauchen wir folgende Zutaten (1 Portion)

  • 18 frische Wachteleier
  • 6 Baconscheiben oder Speckwürfel
  • 1 Tortilla oder Dürumfladen
  • etwas frischen Blattspinat
  • eine Lauchzwiebel
  • 50 g geriebenen Käse
  • 50 g Creme Fraiche oder Mayonaisse
  • jeweils 1 TL Sesam, Schwarzkümmel und Oregano
  • etwas Butter
  • Salz & Pfeffer

Als Erstes …

waschen / putzen wir das Gemüse und schneiden es klein und bestreichen den Fladen von einer Seite rundherum mit der Creme Fraiche oder Mayonaisse. Die Wachteleier werden mit einer Wachtelei Schere „geköpft“ und in eine Schüssel ausgegossen und gut verquirlt. Anstatt der 18 Wachteleier kann man auch 3 normale Hühnereier nehmen.

Dann heizen wir die Pfanne gut an und geben den Speck hinein und braten ihn ohne Zugabe von Fett so lange, bis er schön knusprig ist. Danach drehen wir die Hitze um ein Drittel herunter und rösten den Sesam und den Schwarzkümmel kurz mit an.

Nun geben wir die Butter mit dem kleingeschnittenen Gemüse in die Pfanne und gießen vorsichtig die Eimasse darüber. Nicht umrühren, sondern einfach bei niedriger Hitze kurz braten.

Danach streuen wir den Käse drüber und legen den Tortillafladen mit der bestrichenen Seite darüber, so dass der Fladen praktisch einen Deckel ergibt. Nach einer Garzeit von ca. 2 Minuten schwenken wir den Fladen mithilfe eines Tellers aus der Pfanne heraus und rollen ihn zu einem leckeren Wrap – fertig ist das Ganze!

Rezeptvideo: Wachteleierwraps zubereiten auf YouTube

Ich habe zu dem Rezept auch ein Video gemacht, dass ihr euch gerne auf YouTube anschauen könnt.

Schreibe einen Kommentar