Bosnisches Sogan Dolma Rezept

In diesem Beitrag möchte ich euch das originale Sogan Dolma Rezept vorstellen. Sogan Dolma sind mit Hackfleisch und Reis gefüllte Zwiebeln, die in einer leckeren Tomatensauce überbacken werden. Das Gericht wird unter anderem auch als Lukovica bezeichnet und es handelt sich um ein traditionelles Nationalgericht aus Bosnien und Herzegowina.

Sogan Dolma zubereiten ist etwas schwerer als gefüllte Paprika beispielsweise erfordert neben etwas Geduld auch einiges an Geschick und Fingerfertigkeit. Die Mühe ist es aber definitiv wert, denn man wird mit einem außergewöhnlich delikaten Gericht belohnt!

Die Zutaten für Sogan Dolma

  • 8-10 mittelgroße Zwiebeln
  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • 50 g Langkornreis
  • 100 g festen Kajmak
  • 1 Dose gestückelte Tomaten
  • 50 ml Essig
  • 10 g Salz
  • 1 TL weißer Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Vegeta

Das Sogan Dolma Rezept

Als erstes schälen wir die Zwiebeln und schneiden den unteren Teil knapp über dem Wurzelansatz und den oberen Teil etwas großzügiger ab. Nun bringen wir in einem Topf etwa 2 Liter Wasser zum kochen und geben den Essig dazu und kochen die Zwiebeln 10 Minuten lang.

Achtung: Die Zwiebeln sollen nicht zerkochen, sondern nur weich werden. Der Essig sorgt dafür, dass sich die Zwiebelschichten hinterher leichter auslösen lassen und nicht reißen. Wenn die Zwiebeln weich sind, entnehmen wir sie und lassen sie in einem Sieb abtropfen und abkühlen und bereiten in der Zwischenzeit die Hackfleischfüllung zu.

Die Hackfleischfüllung zubereiten

Zwar wird nach dem originalen Sogan Dolma Rezept ausschließlich Kalbfleisch verwendet, ich nehme jedoch meistens gemischtes Hackfleisch, da mir reines Kalb- oder Rindfleisch zu mager ist. In einer Schüssel würzen wir das Fleisch mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Vegeta, geben den Reis, Kajmak (oder alternativ Schafs- oder Fetakäse) und jeweils 50 ml Wasser sowie das Olivenöl dazu und kneten mit den Händen alles gut durch.

Die Zwiebeln aushöhlen

Nun kommt der eigentlich schwere Teil des Rezeptes, nämlich die einzelnen Zwiebelschichten heraustrennen bzw. die Zwiebeln aushöhlen. Doch keine Angst, mit ein wenig Übung und Geduld geht das ganz einfach und auch relativ fix.

Hierzu nehmen wir uns einen schmalen Teelöffel zur Hilfe und höhlen die Zwiebel mit dem Stiel von innen nach außen aus. Wir fangen mit dem Zwiebelinneren an und arbeiten und langsam vor und holen vorsichtig Schicht für Schicht heraus. Hierbei sollte man aufpassen damit die Zwiebelschichten ganz bleiben und nicht reißen.

Nun füllen wir die größeren Zwiebelhäute mithilfe eines Löffels mit der Hackfleischfüllung und drücken mit dem Daumen alles schön fest und legen die geformten und gefüllten Zwiebel-Hackfleischbällchen in eine geölte Auflaufform. Die Hohlräume füllen wir mit den gestückelten Tomaten auf und gießen so viel Wasser auf, damit die Zwiebeln bedeckt sind.

Sogan Dolma backen

Nun decken wir die Auflaufform oben mit Alufolie ab und garen die Sogan Dolma bei 240° für etwa 30 Minuten im Backofen. Anschließend entfernen wir die Alufolie, gießen etwas Olivenöl darüber und überbacken sie für weitere 20 Minuten im Backofen, bis sich eine schöne Kruste gebildet hat.

Rezeptvideo: Mein Sogan Dolma Rezept auf YouTube

Ich habe zu dem Rezept auch ein Video gemacht, dass ihr euch auch gerne auf YouTube anschauen könnt.